MU 11 der DJK feiert Premiere Empfehlung

Zum ersten Turnier trat am Samstag die neu formierte MU11 der DJK bei der Hallenwinterrunde in Ascheberg an. Große Aufregung herrschte vor Turnierbeginn, war es doch für viele das erste Spiel in einer Mannschaft überhaupt und die Nervosität stieg noch einmal an als das Team zum ersten Spiel aufgerufen wurde. Im Starterfeld bestehend aus 5 Mannschaften war das Team aus Greven mit Abstand das jüngste und so verlor man gegen das körperlich deutlich überlegene Team aus Nienberge das erste Spiel mit 0:5. Das Zweite Spiel gegen körperlich gleich starke Warendorferinnen lief deutlich besser und nach 2 Toren von Johanna van Oy stand am Ende mit einem 2:1 Erfolg der erste Sieg. Nach einer weiteren Niederlage im dritten Spiel schaffte man nach einem erneuten Tor von Johanna van Oy mit einem 1:0  im vierten Spiel den 2 zweiten Sieg und belegt damit insgesamt Platz 3, eine Leistung die man von der komplett neu zusammen gestellten Mannschaft nicht erwartet hatte, da das Team der Trainerinnen Kristina Hardt und Celina Hollmann vom Altersdurchschnitt zu den jüngsten MU 11 Mannschaften im Umfeld gehört. Umso größer war der Jubel über eine tolle Leistung und die Vorfreude auf das nächste Turnier der Hallenwinterrunde das bereits am Samstag in Nienberge stattfindet.