D1: Wichtiger Sieg beim SV Havixbeck Empfehlung

Am 5. Spieltag reiste die D1 der DJK mit einer gewissen Vorfreude, aber auch mit einer kleinen Portion Wut im Bauch zu den Gastgebern aus Havixbeck, denn die waren schließlich nach einem Sieg gegen die DJKler in der Qualifikationsrunde mit dafür verantwortlich, dass die Hauptrunde knapp verfehlt wurde. Wiedergutmachung war also angesagt, und deshalb gingen die Jungs des Trainerteams Torben Mais und Steven Beinker hoch motiviert und konzentriert ins Spiel. In einem spannenden Match spielten sich die Blau-Weißen mehr Chancen heraus als die Havixbecker, die lediglich von einigen Fehlern der DJKler im eigenen Aufbauspiel profitierten. Den verdienten Siegtreffer erzielte schließlich Julian Bader in der 45. Minute nach einem tollen Zuspiel von Kevin Gellenbeck, der sich zuvor gegen vier Gegenspieler durchsetzen konnte. Besonders hervorzuheben ist nicht zuletzt auch die Defensivarbeit der Grevener, vor allem durch den extrem starken Elias Grabbe, der wieder mal bewiesen hat, wie wichtig er für die Mannschaft geworden ist und nicht einen Zweikampf verloren hat. Auch alle anderen Spieler haben, wie Torwart Gerrit Schlautmann, eine tolle Partie gespielt. Durch den 1:0-Sieg konnte sich das Team der DJK auf Tabellenplatz 4 vorschieben.