Diese Seite drucken

Fußballspaß bei der DJK BW Greven Empfehlung

Ferienangebot für 35 Nachwuchskicker.Lasse Menke, Maximilian Jacobs, Robyn Zenker und Jan Policnik sind ein eingespieltes Team: Die DJK-Jugendtrainer haben bereits erfolgreich das Sommercamp von Blau-Weiß geleitet. Da schien das Fußball-Camp in der vergangenen Ferienwoche ein Klacks für die vier Übungsleiter. 35 Kinder der Jahrgänge 2004 bis 2008 nahmen an der Freizeit teil. „Viel mehr geht nicht“, wie Policnik sagt. Er und seine Kollegen freuten sich über den regen Zuspruch und hatten sich ein wirklich abwechslungsreiches Programm überlegt. „Die Kinder sollten hier in jedem Fall Spaß haben – unser Ziel war es aber auch, dass sie etwas mitnehmen.“ Gleich mit drei Trainingseinheiten startete das Camp am Montag. „Die Eltern haben uns dann am nächsten Morgen erzählt, dass ihre Kinder um 18 Uhr ins Bett gegangen sind“, erzählt Policnik. In den folgenden Tagen wurden viele verschiedene Spielformen ausprobiert, es wurde ein Bundesliga-Spiel gespielt und zum Abschluss gab es nach einigen Einheiten in denen Standard-Situationen geübt wurden, ein großes Abschlussturnier. Bis zu den Sommerferien sind es jetzt noch knappe dreieinhalb Monate – für Policnik & Co. Zeit genug, um das Programm zu schnüren.

logo wn