Diese Seite drucken

TTV Emsdetten - DJK Blau-Weiß Greven II 9:5

Stark ersatzgeschwächt (Everding, Asche und Möller fehlten) mußte sich die 2. Mannschaft der DJK Blau-Weiß Greven in der Tischtennis-Bezirksklasse beim abstiegsbedrohten TTV Emsdetten, trotz einer 4:1 Führung zu Beginn, am Ende mit 5:9 geschlagen geben. Neben zwei Doppeln am Anfang (Pfingstl/Tietmier und Richter/Peine) punktete der überragende Christian Pfingstl in beiden Spitzeneinzeln und Andy Tietmeier steuerte den fünften Punkt bei, ansonsten gab es für die drei Ersatzspieler (Peine, Seeger und Tenambergen) und Rudi Richter nichts zu holen.

Der Klassenerhalt war aber schon vor Ostern gesichert worden und so kann die DJK II dem letzten Saisonspiel in Laer gelassen entgegensehen.