DJK U10 auf dem Siegerpodest Empfehlung

Am Pfingstmontag ging es für die DJK U10 I zum Volksbank-Cup nach Altenberge. Nach einigen feiertagsbedingten Spielerabsagen wurde das Team mit Spielern der U10 II verstärkt. Und die Jungs passten ihr Spiel an das schöne Wetter an. Mit Spielfreude, Kombinationssicherheit, Teamgeist und Einsatzfreude sorgten die Blau-Weißen für sehr zufriedene und begeisterte Gesichter bei Trainer Christoph Herting und Eltern. Die Vorrunde beendete man nach Siegen gegen Fortuna Seppenrade (2:0) und TuS Altenberge II (2:0) und den Remis gegen Saxonia Münster (1:1) und Preußen Borghorst (1:1) als Gruppenerster und zog so ins Halbfinale ein. Jetzt wollte das Team natürlich auch ins Finale und diesen Willen bekam der TSV Handorf zu spüren, der mit 2:0 bezwungen wurde. Im Finale musste man dem dann doch verdienten Turniersieger VFB Kirchhellen mit 1:3 den Vortritt lassen. Das konnte die Freude über diesen tollen Turniertag aber nicht trüben. Mit glücklichen Gesichtern ließen sich die Kids bei der Ehrung auf dem Siegerpodest zu Recht feiern. Für die DJK BW Greven U10 I spielten: Sven Herting (TW) – Mika Wycisk, Niklas Schuirmann (C), Leon Menzel – Tim Brockmann (5 Tore), Niclas Ross (3 Tore) – Linus Schürhaus und Kaoa Seid Abbas (1 Tor), Marcel Kecker