Turniersieg für MU 15 Mädchen Empfehlung

Einen überraschenden Turniersieg feierte die MU 15 der DJK am Sonntag beim Allianz-Cup in Hamm. Das Team um Kapitänin Anna-Lena Bassen zeigt sich nicht nur wie gewohnt defensiv stark, auch in der offensive lief es am Sonntag sehr gut. Nach dem 2:0 Auftaktsieg gegen Neubeckum trennte man sich im Spiel gegen Dedinghausen, das mit zu den Turnierfavoriten zählte, 0:0. Nach einem weiteren 2:0 gegen die 2. Mannschaft der Gastgeber traf man auf Team 1 der Hammer SpVg, einem weiteren Hochkaräter. Das Spiel begann äußerst unglücklich, bereits nach wenigen Sekunden führten die Gastgeber mit 1:0. Aber die Blau Weißen zeigten sich völlig unbeeindruckt, schafften durch Marie Honert den Ausgleich und mit dem Schlusspfiff durch Anna-Lena Bassen den Siegtreffer zum 2:1. Nach dem man im 5. Spiel die TSG Herdecke mit 3:0 an die Wand spielte, kam es im letzten Spiel zum Duell gegen Hohenlimburg 1910. Gegen dieses Team hatte man im Rahmen eines Trainingslagers in 2 Duellen 2-mal klar den Kürzeren gezogen – nicht so am Sonntag. Vor Beginn stand fest, das ein Punkt zum Turniersieg reichen würde und so begann man defensiv konzentriert und gewohnt stark, setzte aber auch immer wieder Konter und war dem Sieg deutlich näher – am Ende stand ein 0:0 und damit mit 14 Punkten und 9:1 Toren der Turniersieg.

Das erfolgreiche Team der DJK:

Merle Schmitte, Lena Beinker, Karolin Schlautmann, Anna Terhechte, Jaquelin Handt, Romina Cavallo, Lilly Bez, Anna-Lena Bassen (6 Tore), Marie Honert (1), Viola Jansen (1), Lara Sander (1)