Diese Seite drucken

U10.2: Ungeschlagen in die Ferien

Kein Spiel für schwache Nerven erlebten die Anwesenden bei der U10-Partie von DJK BW Greven II bei der Borussia aus Münster. Die Blau-Weißen reisten mit großen Personalsorgen nach Münster, wobei sie in der ersten Halbzeit wenigstens noch auf zwei Spieler aus der U9 setzen konnten, die danach aber ihr eigenes Match zu bestreiten hatten, so dass man die zweite Hälfte ohne Auswechselspieler bestreiten musste. Trotz optischer Überlegenheit wurden die Grevener Mitte der ersten Halbzeit kalt erwischt, als eine harmlose Flanke unglücklich ins eigene Tor abgefälscht wurde. Als wenig später Clemens Rothe den Ausgleich erzielen konnte, war der Jubel bei den mitgereisten Eltern natürlich groß. Den Spielern unterliefen aber weiter einige haarsträubende Fehler und auch klarste Chancen wurden vergeben. Erst nach dem 3:1 spielte das Team sichtbar sicherer und zeigte danach auch einige schöne Kombinationen. Einen mustergültigen Konter schloss schließlich kurz vor Schluss erneut Clemens Rothe mit einem unhaltbaren Schuss zum 4:1 (1:1) Endstand ab. Mit neun Punkten aus drei Spielen geht die Mannschaft nun in die dreiwöchige Ferienpause.