„Zu lieb und zu naiv“ Empfehlung

In der Offensive läuft es für die DJK Blau-Weiß weiterhin rund: Viermal netzten die Schützlinge von Peter Lakenrink in Everswinkel ein. Dass es trotzdem nicht zu einem Sieg reichte, wurmte den Spielertrainer mächtig. Er richtete einen deutlichen Appell an seine Spieler.

Von Sven Thiele