Wenn Steine hoppeln statt gleiten ... Erste Vereinsmeisterschaft im Teppich-Curling bei der DJK Empfehlung

Curling ist eine auf einer Eisbahn gespielte Sportart, die dem Eisstockschießen ähnelt und vornehmlich im Winter gespielt wird. Bei der DJK BW Greven gibt es jetzt eine Variante, die auf einer ausgerollten Teppichbahn praktiziert werden kann – eine spannende Angelegenheit . . . Curling zählt gemeinhin nicht unbedingt zum Kreis der spektakulärsten Sportarten, geht es auf dem Eis doch eher gemächlich zur Sache. Noch dazu fristet die dem Eisstockschießen ähnliche Disziplin, übrigens erst seit 1998 olympisch, hierzulande ein Schattendasein. Noch weniger bekannt ist eine Curling-Variante, die nicht eine Eisbahn, sondern einen ausgerollten Rasenteppich als Untergrund verwendet. Aufs Wischen müssen die Akteure verzichten. Dafür punktet das Teppich-Curling in Sachen Unterhaltung. Und sportlichen Ehrgeiz kitzelt das Spiel, bei dem zwei Mannschaften versuchen, ihre Steine näher an den Mittelpunkt eines Zielkreises zu befördern, auch heraus, wie die erste Vereinsmeisterschaft der DJK eindrucksvoll belegt.

Weiterlesen bei der ... wn

Fotostrecke wn